Wann zum Kieferorthopäden?

Gibt es den richtigen Termin für einen Behandlungsbeginn beim Kieferorthopäden? Zahnarzt Herbert Schwarz aus der Praxisklinik Ruhrgebiet weiß: „Der Kiefer und die bleibenden Zähne entwickeln sich bei jedem Kind unterschiedlich. Deshalb nutzen wir die regelmäßigen halbjährlichen Vorsorgeuntersuchungen strukturiert für Voruntersuchungen.
Dabei kontrollieren meine Kollegen das Durchbrechen und die Stellung der bleibenden Zähne. Aus der Erfahrung wissen wir, wann ich für die Kieferorthopädie hinzugezogen werden muss.“
Die Eltern erhielten dadurch die Gewissheit, dass der Einstieg in die Behandlung sinnvoll erfolgt.

Schlagwörter: , , , , ,


« »