Schlagwort-Archive: Zahnklinik

Aus unserem Team

Mit Semra Silahdar haben wir eine neue Kollegin gewonnen, die sich besonders für anspruchsvolle Aufgaben in unserer Zahnklinik begeistert. Die zahnmedizinische Fachangestellte schätzt die vielfältigen chirurgischen Behandlungen in der Oralchirurgie. „Ich finde es sehr reizvoll, dass ich hier ein wesentlich breiteres Aufgabenspektrum habe und mich fachlich noch einmal weiterentwickeln kann. Das haben andere Praxen in dem Umfang nur selten zu bieten.“

Den kollegialen Umgang im Team findet sie wichtig, um beste Leistungen zu bringen: „Das passt hier in der Praxisklinik perfekt.“ Konzentriertes Arbeiten braucht einen guten Ausgleich. Nach Feierabend treibt sie deshalb regelmäßig Sport und verbringt die Zeit mit ihrer Familie. Ihre zwei Jungs halten sie dabei in Bewegung.

Aus unserem Team

Schöne weiße Zähne in Mülheim
Dass Eva Steinebach Großes vorhat, ahnte der Kollegenkreis angesichts bester Noten schon länger. Bei einer Feierstunde wurde sie nun von Ministerpräsident Armin Laschet ausgezeichnet: Sie gehört mit der Gesamtnote 1,0 zu den landesbesten zahnmedizinischen Fachangestellten – ein perfekter Start für ihr Studium der Zahnmedizin in Witten-Herdecke.
Wer in ihre Fußstapfen treten und ebenfalls zu einer Landesbesten werden möchte, ist herzlich willkommen: Die Praxisklinik Ruhrgebiet bildet auch in diesem Jahr wieder aus! Hier stehen mehr Infos zur Ausbildung als Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA).

Zähneknirschen: in Ordnung, störend oder schädlich?

„Als ich so unfair behandelt wur­de, habe ich mit den Zähnen geknirscht.“ Eine Redensart, die viel verrät – denn Zähneknirschen ist für viele Menschen ein Weg, Stress zu verarbeiten.

Vor allem nachts spannen sich die Kaumuskeln so stark an, dass die Kräfte auf den Zähnen bis zu sechsmal höher sein können als beim normalen Kauen.

„Wenn Kinder knirschen, ist das meist harmlos“, weiß Dr. Helge Alfers. „Man weiß, dass sie so ihre Zähne einschleifen und auch das tagsüber Erlebte verarbeiten.“ Knirschen Erwachsene, dann gefährdet das Zähne und Zahnersatz. „Sinnvoll ist ein Gespräch, bei dem wir die Ursachen ermitteln. Zumeist hilft eine spezielle Zahnschiene.“