Zahnersatz in weißer Vollkeramik

Das hauseigene Dentallabor in der Praxisklinik bietet viele Vorteile: Die Wege sind kurz und die Zahntechniker können sich direkt mit Zahnarzt und Patient besprechen.
So wird es auch leichter, Zahnersatz exakt abzustimmen. Mit dem hochmodernen Cercon-System entsteht metallfreier Zahnersatz in Vollkeramik. Vor allem bei Frontzähnen sorgt dieses Material für eine sehr natürliche Wirkung. „Zur exakten Abformung eines zu ersetzenden Zahns nutzen wir einen hochpräzisen Scanner“, erläutert Birgit Franken, die das Dentallabor leitet. „Wir konstruieren den Zahnersatz am Computer, gefräst wird automatisiert in einem eigenen Fräsraum.“
Abschließend entsteht die keramische Deckschicht – sie wird vom Techniker in Handarbeit individuell aufgebracht. Der Zahnersatz sei von höchster Präzision und Passgenauigkeit, weiß Dr. Michael Heller. „Wir sind überzeugt: Durch Cercon profitieren alle, am meisten unsere Patienten!“

Schlagwörter: , , ,


« »